Die Tomatis-Therapie

Unsere Wahrnehmung geschieht über alle fünf Sinne. Unsere Sinne sind miteinander verbunden und stehen in einer Wechselwirkung zueinander. Aus meiner Erfahrung mit den Irlen-Filtern, die in erster Linie meine visuelle Wahrnehmung normalisiert haben, konnte ich eine interessante Erfahrung machen: Die Umstellung der visuellen Wahrnehmung führte zwischenzeitlich, also während dieser Umstellungsphase zu auditiven Phänomenen. In meinen IS-Tagebuch finden sie hier einen Eintrag (... Eintrag folgt). 

Deshalb möchte an dieser Stelle auf die Tomatis-Therapie hinweisen. Hierbei handelt es sich um eine individuell abgestimmte auditive Regulationstherapie zur ganzheitlichen Nachreifung in Bereichen wie Wahrnehmung, Sprache, Motorik, Gleichgewicht, Lernen und Gedächtnis. Die Tomatis-Therapie kann ggf. die Irlen-Methode ergänzen, und umgekehrt.

Detaillierte Informationen erhalten Sie unter folgenden Links:

 

Klick mich! Hier geht es zur Homepage von Frau Monika Warner (Tomatis Institut) ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok